Pressemitteilung zur Neuen Ausgabe 33

33. Ausgabe des Niederfeld-Rundblicks erschienen

Wahlen sind Schwerpunktthema der Stadtteilzeitung

Die 33. Ausgabe des Niederfeld-Rundblicks ist erschienen.

Seit 2005 wird die Zeitung „von und für Menschen aus dem Niederfeld“ zweimal im Jahr mit einer Auflage von rund 2500 Exemplaren in Seligenstadt-Nord kostenlos verteilt und an öffentlichen Orten in Seligenstadt ausgelegt.

Neben Berichten zu aktuellen Entwicklungen im Stadtteil gibt es in der neuen Ausgabe Beiträge zu den anstehenden Wahlen und anderen Beteiligungsmöglichkeiten.

Beigefügt ist ein Einlegeblatt des Kreisausländerbeirats und der Partnerschaft für Demokratie im Kreis Offenbach, die im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“ den aktuellen Niederfeld-Rundblick finanziert hat.

Alle bisherigen Ausgaben des Rundblicks sind unter www.niederfeld-rundblick.de einzusehen. Herausgegeben wird die Zeitung von der Evangelischen Kirchengemeinde Seligenstadt und Mainhausen. Wer sich für die Mitarbeit in der Redaktion interessiert, kann sich beim Gemeindepädagogen Claus Ost (Tel. 06182-29654, claus.ost@seligenstadt-evangelisch.de) melden.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.